Info

Das in Köln und Düsseldorf ansässige bøhei kollektiv hat es sich zur Maxime gesetzt, unübliche Wege zu gehen. Angefangen bei der Besetzung bestehend aus Flöte, Horn, klassischem Gesang und Kontrabass bricht das junge Ensemble mit üblichen Aufführungspraktiken. Einflüsse hierfür erreichen sie aus der zeitgenössischen komponierten Musik, der freien Improvisation und der Performance Art. Aufführungen an unüblichen Orten sind dabei keine Seltenheit, beispielsweise eine freie Interpretation des Beethoven'schen Fidelios reinkarniert als „Fideliø“ in einem Zirkuszelt oder auch Performances in Zusammenarbeit mit Studenten und Alumni der Kunstakademie Düsseldorf. Die Mitglieder studierten an den Musikhochschulen Köln und Düsseldorf und arbeiten auch jenseits des bøhei kollektivs auf dem Gebiet der zeitgenössischen Musik.

Projekte